SQL WHERE Befehl

Eine der fundamentalsten Befehle in SQL ist der WHERE Befehl. Möchte man spezielle Daten aus einer Tabelle haben, muss man diese filtern bzw. selektieren. Damit das funktioniert benötigt man eine Filterregel, sprich eine Bedingung, die festlegt welche Daten angezeigt werden sollen und welche nicht. In SQL schränkt man die Auswahl der Daten mit dem Schlüsselwort WHERE ein. Die SQL WHERE Bedingung erscheint immer in Folge auf die in FROM ausgewählte Tabelle. Die Bedingungen können zwei Typen von Operatoren beinhalten:

Zurück zu: SQL Grundlagen